Arbeitsschutz

In der Produktkategorie Arbeitsschutz finden Sie Atemmasken, Schutzhandschuhe und Arbeitskleidung für den sicheren Umgang mit Epoxidharz und Chemikalien wie Bootslack und Antifouling.
Preis
 - €
Hersteller
Harzbasis
Besondere Eigenschaften
Verarbeitungstemperatur
Filter anzeigen
Filter anzeigen

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-8 von 34

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-8 von 34

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Sicherheit beim Umgang mit Epoxidharz, Bootslack & Antifouling

Arbeitschutz ist auch ein wichtiges Thema beim Umgang mit Faserverbundwerkstoffen im Bootsbau, Yachtbau, Schiffsbau, Flugzeugbau, Modellbau, Composite- und Leichtbau oder in anderen Industriebereichen.

In der Kategorie Arbeitsschutz finden Sie Produkte zum Atemschutz, Gehör- und Augenschutz, Schutzhandschuhe (Einweghandschuhe, Mehrweghandschuhe) und allgemeine Schutzkleidung wie beispielsweise Ganzkörper-Schutzanzüge.

Seit einigen Jahrzehnten werden Rezepturen und Inhaltsstoffe beständig verbessert und spätestens seit Einführung der europäischen Chemikalienverordnung REACH geraten die Materialien immer stärker unter den Druck hinsichtlich der Entfernung oder Verminderung schädlicher oder gar giftiger Stoffe aus den Rezepturen. Gerade bei handwerklicher Verarbeitung solcher Materialien kommen Anwender beinahe täglich damit in Kontakt, insofern ist Arbeitsschutz gerade hier besonders im handwerklichen Bereich ein wichtiges Thema.

Auch sollte beim Umgang mit Faserverbundwerkstoffen im Schiff-, Boots-und Yachtbau, Flugzeugbau, Modellbau, im Rennfahrzeug- oder Tuningbereich und in sonstigen Märkten beachtet werden, dass die Materialien grundsätzlich erst nach 10 bis 14 Tagen oder erst nach einer Temperung chemisch „durchgehärtet“ sind. Bis dahin sollte man sie noch nicht als „neutral“ betrachten, obschon sie sich bereits weiter be- oder verarbeiten lassen.

Sichere Arbeitskleidung und Hygiene beim Arbeiten mit Harz und Lack

So sollte Arbeitskleidung mehrfach in der Woche gewechselt werden, um allergische Reaktionen durch ständigen Kontakt mit solch nicht ausreagierten Materialien zu vermeiden. Verarbeiter sollten auch während der Arbeitszeit –wie allgemein immer empfohlen- eine gut Hygiene pflegen und auch zwischendurch immer wieder einmal die Hände waschen, insbesondere vor dem Essen und Trinken und Rauchen.

Wir beraten Sie gerne bei Bedarf und Anwendung von Arbeitsschutz-Artikeln, wir liefern vom Einweghandschuh bis hin zum Vollschutz mit Belüftungs-Turbine oder Frischluftschlauchversorgung. Hier in der Kategorie Arbeitsschutz finden Sie Produkte zum Atemschutz, Gehör- / Augenschutz, Schutzhandschuhe und allgemeine Schutzkleidung.

Über die Filternavigation im linken Bereich können Sie die Auswahl einschränken und Ihre Suche verfeinern.