Klebeharz

Unsere Epoxid Klebeharze unterscheiden sich von “normalen” Harzsystemen in erster Instanz durch ihre Viskosität / Fließfähigkeit. Sie sind mit entsprechenden Füllstoffen beaufschlagt, so dass sie als pastöses Material zu verarbeiten sind und damit nicht so leicht aus einer Klebeverbindung austreten. Grundsätzlich lässt sich ein normales Laminierharz mittels eigener Zugabe von Füllstoffem auch zu einem Klebeharz „umfunktionieren“. Hierzu empfehlen sich dann bspw. unsere Fertigfüllstoffe oder eine Kontaktaufnahme zu uns.

Preis
 - €
Hersteller
Harzbasis
Verarbeitung
Wärmebeständigkeit
Verarbeitungstemperatur
Lieferung
Filter anzeigen
Filter anzeigen

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

3 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

3 Artikel

Fertig konfektionierte Klebstoffsysteme kaufen

Fertig konfektionierte Klebstoffsysteme sind entweder in 2-Komponentenkartuschen (bspw. in 50ml, 450ml und 490ml) erhältlich, oder auch in Dosen, Hobbocks oder, bei großen Abnahmemengen, auch als Fassware.

Tipps zur Verarbeitung von Epoxid Klebeharzen

Sorgen Sie bei der Verarbeitung solcher Materialien für eine sorgfältige durchmischung von Harz und Härterpaste, insbesondere dann, wenn sich die beiden Komponenten nicht durch eigene Farbgebung voneinander unterscheiden. Achten Sie bei der Nutzung von Epoxid-Klebstoffen auf deren maximale Temperaturstabilität und wie Sie diese im Bedarfsfalle auch tatsächlich erreichen.

Klebstoffe mit hoher Schlagfestigkeit oder Flexibilität

Benötigen Sie Klebstoffe mit hoher Schlagfestigkeit oder Flexibilität, empfehlen wir Ihnen unsere SAF® -Methacrylat-Klebstoffe. Diese zeichnen sich insbesondere durch ihre schnelle Durchhärtung bei leicht erhöhter Raumtemperatur (23°C), hohe Flexibilität und chemische Stabilität aus.