Kernmaterial

In dieser Kategorie finden Sie Kernmaterial wie Hartschaumplatten und weitere belastbare Schaumstoffplatten für Sandwich Bauteile.

Unterkategorien: Schaum - Honigwabe

Filter anzeigen
Filter anzeigen

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

33-36 von 36

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

33-36 von 36

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

(Hoch) belastbare Schaumstoffplatten für Sandwich-Bauteile

Die zu 100% recycelten ARMAPET™ Hartschäume zeichnen sich insbesondere durch eine deutlich bessere CO²-Bilanz als vergleichbare Schäume aus. Gleichzeitig bieten sie mit weit über 100°C eine hohe Temperatur- und hohe Chemikalien-Stabilität sowie aber auch die Möglichkeit zur thermischen Verformung, was die Möglichkeit zur freien Design-Entfaltung bietet.

Kern- oder Sandwich-Materialien dienen gewöhnlich zur Herstellung von "Sandwich-Konstruktionen“, die im Vergleich zu massiv oder monolithisch ausgeführten Bauteilen deutlich leichter sind. Dabei wird, um Gewicht zu sparen, ein im Vergleich zu den beiden äußeren, unteren und oberen Laminat-Lagen, ein möglichst leichtes Schaummaterial eingesetzt, nach dem Prinzip „die Verdopplung der Dicke führt zu einer Vervierfachung der Steifigkeit“.

Daher werden bei der Sandwichkonstruktion belastbare Schaumstoffplatten zwischen zwei äußere und durch Fasern verstärkte Laminate „gepackt“. Die Dichte und damit Belastbarkeit der in der Mitte zwischen den beiden Laminaten liegenden Schaumplatte bestimmt dann insgesamt die Belastbarkeit der Gesamtkonstruktion. Bei höchst-belasteten Bauteilen lässt sich oftmals kein Sandwichmaterial einsetzen, hier bleibt man aus Belastungsgründen meist bei einem massiven / monolithischen Aufbau.

Anwendungsbereiche

Hier gibt es zwei Aspekte:

1. Hartschaum als konstruktives Element:

Die Verwendung von Schaumstoffen erhöht die konstruktiven, architektonischen und design-technischen Möglichkeiten, außerdem lässt sich unser Material thermisch ab ca. 120°C verformen. Das erschließt für das Designern ganz neue Möglichkeiten. Hinzu kommt eine verbesserte Schall-Isolation, da die Schäume durch ihr anderes Schwingungsverhalten die äußeren Lagen schwingungsseitig voneinander entkoppeln.

Egal ob mit Aramid-, Bio- oder Naturfasern, Carbon-, Glas oder anderen technischen Fasern: die Hartschäume lassen sich beinahe überall einsetzen.

So bspw. für: Formenbau, Leicht-Möbelbau, Anhängerbau, Trailerbau, industrielle Bauteile, Wohnmobil, Wohnwagen, Absetzkoffer, Wohnkoffer, Chalet, Stacaravan, Tiny-Haus oder Tiny-Houses, Leichtbauhaus, Gartenhaus, Schienenfahrzeug, Windkraft-Rotorblatt, Fahrzeugtuning, Fahrzeuganbauteil, Wohnschiff, Wohnboot, Boot, Yacht, Motoryacht, Segelyacht, Katamaran, Trimaran, Megayacht und Schiffbau.

2. Hartschaum als Isolations-Elemente:

Unser zu 100% recyceltes PET-Material weist im Vergleich zu den typischen anderen Schaumtypen aber auch gegenüber Glas- oder Steinwolle eine vergleichsweise bessere CO²-Bilanz auf. Grundsätzlich ließe sich das Material im Recycling-Kreislauf auch wieder verwenden. Neben seiner Wasserbeständigkeit weist unser Material auch eine hohe Wärmebeständigkeit und Chemikalienbeständigkeit auf.

Wärme-Isolation & Schall-Isolation mit Sandwich-Bauteilen

Weiterer positiver Vorteil: mittels des Schaumstoffs im Kern erhöht sich die Schall- und Wärme-Isolationswirkung. Außerdem verbessert sich das Schwingungsverhalten des Konstruktionsaufbaus. Und, man erhält zugleich leichte und, im Zusammenspiel mit und je nach Auslegung des Laminats, bis zu sehr hoch belastbare aber leichte Bauteile.

Bei Time Out stehen zahlreiche unterschiedliche synthetische Schaumtypen zur Auswahl, bei denen unter anderem die von der Dichte abhängige strukturelle Belastbarkeit, Temperaturstabilität (eventuell sogar auch eine Feuerbeständigkeit), Wasserstabilität, chemische und dynamische Stabilität jeweils eine entscheidende Rolle spielt. Bei Bedarf stehen wir Ihnen beratend bei der Auswahl des für Ihr Projekt geeigneten Schaumtyps gerne zur Verfügung.

Tipps

Als grobe Anhaltspunkt`*: für Sandwichmöbel lässt sich der meist leichteste Schaumtyp wählen, der dann zwischen Furnieren oder Sperrholzplatten als Außenlagen verklebt wird. Im Bootsbau wählt man -abhängig von den Konstruktionsplänen und dem späteren Einsatz der Bootes- gewöhnlich für den Überwasserbereich Platten von ca. 80kg/m³- 100kg/m³, im Unterwasserbereich ca. 115-150kg/m³. Sogar Holz lässt sich mit dem Hartschaum ersetzen: ab ca. 250m³ Dichte ist das Material Schraubenauszugs-fest. Im Vergleich dazu: Kiefer wiegt ca. 430kg/m³, zusätzlich hat Holz auch schlechtere Schall- und Wärmeisolationswerte.

Entsprechendes ist sich im Baubereich** oder beim Bau von wünschenswert leichten Fahrzeugen (Wohnwagen, Wohnmobile, Trailer, sonstige Fahrzeuge) ein wichtiger Punkt.

*: sprechen Sei bei Bedarf gerne mit uns oder fragen Sie Ihre damit befassten Architekten oder Konstrukteur, die Ihnen die jeweiligen Werte anhand der technischen Datenblätter bestätigen oder berechnen können sollten.

**: der ECO50 ist nach CE-für den Baubereich zertifiziert

Die unterschiedlichen Schaumtypen

Die AmaPET Struct / GR- und FR-Typen sind die höher belastbaren (Konstruktionstypen, bspw. für den Yacht- und Schiffbau), die AmaPET ECO-Varianten sind die preiswerteren aber konstruktiv nicht so hochbelastbaren Versionen, einsetzbar bspw. für den Wohnmobil- / Wohnwagen- oder Tiny-Haus -Bau. Die AmaPET CRVE -Typen sind aus dem Extruder stammende und ab 1,5mm dicke PE-„Schaumfolien“ in verschiedenen Dichten, AmaPET Shape sind in unterschiedlichen Dichten und Durchmesser erhältliche PET-Kügelchen.

Allen Schaumplattentypen gemeinsam ist zumindest, dass sie alle (bis auf die FR / feuergehemmten Typen) aus zu 100% recyceltem PET bestehen. Die Hartschaumplatten gibt es -je nach Type- ab 5mm und bis zu 150mm Dicke. Außerdem gibt es sie grundsätzlich auch in den üblichen Konfektions-Möglichkeiten gelocht, gerillt, gewürfelt und kaschiert. Da wir nur begrenzte Lagermöglichkeiten haben, haben wir uns mit unserem Angebot auf eine Auswahl an Standardtypen konzentriert. Fragen Sie uns bei Interesse nach den Ihnen vorschwebenden Plattentypen, Dicken und Konfektionierung.