Entgasungsbehälter / Exsikkator / Vakuumkammer, ca. 12 Liter Volumen

Mehr Ansichten

Entgasungsbehälter / Exsikkator / Vakuumkammer, ca. 12 Liter Volumen

Entgasungsbehälter / Exsikkator / Vakuumkammer, ca. 12 Liter Volumen




Abbildung kann vom Original abweichen!

geringer Bestand
151,71 €

Entgasungsbehälter / Exsikkator / Vakuumkammer, ca. 12 Liter Volumen

Mehr Ansichten

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 151,71 €/Stück

ODER

Produktbeschreibung

Entgasungsbehälter / Exsikkator / Vakuumkammer, ca. 18 Liter Volumen; nutzbar bis ca. -1bar Unterdruck.
Leichter Edelstahlkessel, in den bequem ein 10,7L Kunststoff-Eimer (unser Artikel LW7067) mit Deckel (LW7069) hineinpasst.
Der Vakuumkessel kann so zur Entlüftung / Entgasung auch größerer Harzmengen verwendet werden. Der eingesetzte Eimer nebst (dann durchlöchertem) Deckel kann so dazu dienen, aufschäumendes Harz beim Entlüftungsvorgang
aufzufangen und den Kessel auf diese Weise zu schützen.
Der klare und lediglich aufzulegende Deckel des Vakuumkessels saugt sich durch den Unterdruck selbst an und dichtet durch die Silikonring-Umfassung.
Die klare Durchsicht ermöglicht, dass u.U. ein Überlaufen des Auffangbehälters rechtzeitig erkannt und darauf reagiert werden kann.

Ausstattung / Zubehör:
- 10,7L Eimer
- Fasernetz zum Schutz des Behälterbodens
- (zusammengebaut aber nicht am Deckel montiert:) Öl-Manometer und 2 Kugelhähnen (1 Hahn zum Anschlussnippel zur Pumpe hin Hahn 2 zum Luftzufuhr-Anschluss mit Filter)
- 1 St. drahtverstärkter Vakuumschlauch (ca. 150cm) mit 10mm Innendurchmessser
- 2m PE-Aufsteckschlauch mit 10mm Innendurchmesser (Artikel-Nr. PP_PE12-10-25m, 25 Meter); dieser kann auf seiten der Vakuumpumpe mit einem Vakuumschnellverschluss einfachst verbunden und auch wieder getrennt werden!

Ca.-Maße:
Dicke Acrylglasdeckel: ca. 16mm
Höhe:
1) über alles (Manometer montiert): 45cm
2) bis Deckel-Oberkante: 33cm
3) Topf: 30,5cm
Durchmesser
1) Topf: ca. 27,5cm
2) bis Deckelaußenkante 32,5cm
Gewicht (ohne Schlauch) ca. 3kg

Wichtig:
1) reinigen Sie den Deckel nicht mit Verdünnung oder scharfen Alkoholen, er könnte so blind werden!
2) Sie kaufen einen sehr peiswerten und technischen Artikel; solange die Funktionsweise und -Zweck des Artikels gewährleistet bleiben
Werden kleinere Design-, Farb- oder technische Änderungen nicht als Reklamationsgrund anerkannt!

TIPP:
Nutzen Sie unser wasserbasiertes Trennmittel "CIREX Si39" (Artikel: CirexSi_039WB-1L), um Ihre Harzfalle vorsorglich gegen „anbappende“ Harzspritzer zu schützen.
Aufgrund seiner Lösemittelfreiheit können Sie so alle Teile der Harzfalle, also sowohl Kunststoff-, als auch Edelstahl-Teile und auch den durchsichtigen Deckel und den Silikonring innen und außen schützen!
Dazu das Trennmittel 3-5-fach mit einem Lappen auf den Flächen auftragen und kurz danach mit einem anderen sauberen Lappen eventuell überschüssiges Material -quasi "polierend"- wieder aufnehmen.