Harzfalle

So genannte "Harzfallen" (oder auch Exsikkator, Harzentlüfter, Harzentgaser, Unterdruckkammer, Unterdrucktopf, Unterdruckkessel, Vakuumbehälter, Vakuumkammer, Vakuumkessel) wie bspw. unser Harzabscheider verhindern das ungewollte Eindringen von Harzen oder anderen Medien oder Flüssigkeiten hin zu angeschlossenen Vakuum-Pumpen.

Dabei wird das aus dem Bauteil heraus- oder zurückströmende flüssige Material in einem im Kessel platzierten Behälter zurückgehalten, so dass nur die abgesaugte Luft ungehindert zur Pumpe hin durchströmen kann. Anders als bei unseren Harzabscheidern ist bei unseren Entgasungsbehältern mit 10L-Volumen bzw. 18L-Volumen kein weiterer Leitungsanschluss für das Auffangen von Medien vorbereitet. Bei Bedarf erstellen wir Ihnen jedoch gerne ein individuelles Angebot!

Weiteres Zubehör für die Vakuumkammern finden Sie hier: Zubehör für Vakuumpumpe online kaufen

Preis
 - €
Filter anzeigen
Filter anzeigen

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

  1. Entgasungsbehälter / Exsikkator / Vakuumkammer, ca. 10 Liter Volumen

    Entgasungsbehälter / Exsikkator / Vakuumkammer, ca. 10 Liter Volumen

    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Grundpreis: 158,92 €/Stück

    158,92 €
    158,92 €

  2. Entgasungsbehälter / Exsikkator / Vakuumkammer, ca. 18 Liter Volumen

    Entgasungsbehälter / Exsikkator / Vakuumkammer, ca. 18 Liter Volumen

    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Grundpreis: 221,34 €/Stück

    221,34 €
    221,34 €

  3. Harzabscheider (Harzfalle, Exsikkator) klein, Volumen ca. 5 L

    Harzabscheider (Harzfalle, Exsikkator) klein, Volumen ca. 5 L

    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Grundpreis: 437,54 €/Stück

    437,54 € ab: 350,03 €
    437,54 € ab: 350,03 €

  4. Harzabscheider / Entgasungsbehälter / Exsikkator, ca. 76 Liter Volumen

    Harzabscheider / Entgasungsbehälter / Exsikkator, ca. 76 Liter Volumen

    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    Grundpreis: 1.529,97 €/Stück

    1.529,97 €
    1.529,97 €

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

Harzfallen werden an die vom Bauobjekt kommende Absaugleitung angeschlossen. Diese Leitung führt in einen im Behältnis positionierten entnehm- oder austauschbaren Becher (in die kleine Harzfalle passt ein 2,3L-Becher Art.-Nr. LW7023) in dem das überschüssige Harz aufgefangen wird.

Ein anderer Abgang an der Harzfalle führt weiter zur Vakuuumpumpe, so dass diese vom flüssigen Medium entkoppelt ist. Der klare Deckel der Harzfalle ermöglicht die Einsicht auf den im Inneren platzierten Auffangbecher und ermöglicht das rechtzeitige Reagieren auf einen sich füllenden Becher bzw. dessen nötigen Austausch. Um das zu produzierende Bauteil nicht zu gefährden und das Vakuum zu erhalten, wird vor dem Öffnen der Harzfalle der Vakuumstrom zum Bauteil und Pumpe an der Harzfalle zunächst gestoppt, wobei das Vakuum am Bauteil allerdings erhalten bleibt.